ISIN

ISIN

Über die International Securities Identification Number (ISIN)

Der ISIN Standard wird weltweit verwendet, um spezifische Wertpapiere, wie z.B. Anleihen, Aktien (Stammaktien und Vorzugsaktien), TermingeschĂ€fte, Optionsscheine, Anrechte, Fonds, Commercial Paper und Optionen zu identifizieren. ISINs werden Wertpapieren zugewiesen, um eindeutige Abrechnungs- und Verrechnungsprozeduren zu erleichtern. Sie setzen sich aus einer zwölfstelligen Buchstaben-Zahlen-Kombination zusammen und agieren, um verschiedene Tickersymbole fĂŒr dasselbe Wertpapier, „welche sich in Wechselkurz und WĂ€hrung“ unterscheiden können, zu vereinheitlichen. In den USA sind ISINs erweiterte Versionen von 9-stelligen CUSIP (Committee on Uniform Security Identification Procedures) Nummern; ISINs werden gebildet, indem man einen LĂ€ndercode hinzunimmt und einer PrĂŒfziffer am Anfang, beziehungsweise am Ender einer CUSIP.

Hier klicken, um eine ISIN zu beantragen

Struktur

    Eine ISIN besteht aus drei Teilen, hier anhand eines Beispiels veranschaulicht: US-049580485-1 (die Bindestriche werden nicht mitgezĂ€hlt, die dienen der Übersichtlichkeit). Der Code kann wie folgt aufgeteilt werden:

  • Der LĂ€ndercode besteht aus zwei Buchstaben, welche in einer Liste (ISO 6166) aufgefĂŒhrt sind, die von der International Organization for Standardization (ISO) bereitgestellt wird. Dieser Code wird dem Land des Hauptsitzes der Firma zugewiesen. Ein Spezialcode, ‘XS’. wird fĂŒr internationale Wertpapiere verwendet, die ĂŒber europaweite Abrechnungssysteme wie Euroclear und CEDEL abgerechnet werden. Die Verwendung einer ISIN bei einem Zertifikat ĂŒber die Hinterlegung von Aktien ist in so fern einmalig, als das der LĂ€ndercode fĂŒr das Wertpapier, der des Zertifikatausstellers ist, nicht der des zugrundeliegenden Wertpapieres.
  • Ein 9-stelliges alphanumerisches Kennzeichen namens National Securities Identifying Number (NSIN), das von der jeweiligen nationalen Organisation National Numbering Agency (NNA) herausgegeben wird. Wenn sich eine nationale Nummer aus weniger als neun Zahlen zusammensetzt, wird sie mit vorangehenden Nullen aufgestockt, um zu einer NSIN zu werden.„Das alphanumerische Kennzeichen hat keine spezifische Bedeutung. Es ist im Wesentlichen eine Seriennummer.“
  • Eine einzelne PrĂŒfziffer. Diese Ziffer wird auf der Basis der vorangegangenen 11 Buchstaben/Ziffern berechnet und verwendet ein Sum Modulo 10 Algorithmus und hilft bei der Absicherung gegen gefĂ€lschte Nummern.

Anwendung

ISINs waren einst nur eine zweitrangige Form der Sicherheitsidentifizierung und wurden ausschließlich fĂŒr Verrechnungen und Abrechnungen genutzt. In den vergangenen Jahren haben aber einige europĂ€ische LĂ€nder ISINs als ihre vorrangige Sicherheitsidentifizierung ĂŒbernommen. ISINs werden in den USA und in Kanada bedingungslos verwendet, weil sie auf den CUSIP Nummern aufbauen. Mit der Zeit scheinen die meisten LĂ€nder gewillt, die ISIN Nummerierung entweder als vorrangige oder als zweitrangige Identifizierung zu ĂŒbernehmen, um die ISINs zu verwalten.

CUSIP (im Besitz der American Bankers Association und verwaltet von Standard & Poor’s) und seine Arbeit mit einer CUSIP Nummer. In Großbritannien vergleichbar mit der Stock Exchange Daily Official List (SEDOL), der Londoner Börse. Die Schweizer NNA Telekurs arbeitet mit einer Valor Nummer und mehr.

Die weltweite Akzeptanz der ISIN ist wichtig fĂŒr das Erreichen des Ziels der weltweiten vollautomatisierten Abwicklung (Global Straight-Through Processing (GSTP)), welches die elektronische Handhabung der Handelsverrechnungen und Handelsabrechnungen ohne manuelle Einwirkung ist. ISINs werden von Aktienverwaltern benutzt, um Anteile von institutionellen Investoren in einem auf dem Weltmarkt einheitlichen Format zurĂŒckverfolgen zu können.

Hier klicken, um eine ISIN zu beantragen